Welchen Alkohol kann man trinken beim abnehmen

Getränke mit einem Gehalt an äthylalkohol in den meisten Fällen können die Ursache für übergewicht. Eine Dose Bier enthält etwa 180 Kalorien, wenn Sie täglich trinken, Essen, fettiges Essen, werden Sie wahrscheinlich entwickeln eine Adipositas. Nicht alle Arten von Alkohol haben die Kalorien. Daher Menschen mit dem Problem der großen Masse des Körpers sollten Sie wissen, welche Alkohol trinken bei der Gewichtsabnahme, und kann Sie nehmen während der Diät.

Wirkung von Alkohol auf den Körper

Alkohol bei Diät

Bei der Aufnahme von einem Gramm Ethylenoxid in den Körper, er ergänzt die Ernährung etwa 7 Kalorien. Deshalb ist eine Erhöhung der Energiebilanz. Während des Essens beginnt Alkohol abgespalten in Erster Linie. Und Proteine, Lipide und Kohlenhydrate der Nahrung in Form von Fett abgelagert und Cellulite an den Oberschenkeln, Beinen, Gesäß und Bauch. Deshalb ist nach Meinung der meisten Experten, Alkohol und abnehmen Dinge unvereinbar.

Auch die Einhaltung einer Diät und erhöhte Motorische Aktivität nicht erlauben, unnötige Pfunde vorausgesetzt, den täglichen Gebrauch von Alkohol. So, wenn Sie schlank werden, sollten Sie auf Alkohol verzichten, und abnehmen schneller kommen. Zulässig als eine kleine Dosis trockener Wein, sowie Getränke ohne Zucker Inhalt (Wodka, Whiskey, Gin). Dabei kann man Sie nicht verdünnen Tonic oder Soda süßem Wasser. Die kalorienreiche sind Spirituosen, insbesondere mit einem Gehalt an Hefen und Zucker.

Wirkt sich Alkohol auf übergewicht

Betrachten wir genauer, wie Alkohol wirkt sich auf die abnehmen, und warum viele Menschen trinken die Masse des Körpers beginnt zu wachsen. Die Gründe für dieses Phänomen liegen nicht nur in der Aufnahme von Kalorien Alkohol. Übergewicht und Cellulite an den Beinen und der Hüfte erscheint bei ständigem Gebrauch aufgrund der folgenden Prozesse:

  1. Die Schwächung der Kontrolle. Nach dem trinken der Mensch nicht mehr kontrollieren Menge Alkohol und nahm mit ihm zu Essen. Der gesunde Menschenverstand geht verloren und die Motivation.
  2. Die Stimulation der Lebensmittel-Drüsen. Äthylalkohol nach Verschlucken erhöht die Ausscheidung von Saft, dass fälschlicherweise angenommen wird vom Körper als Hunger.
  3. Die ständige Wirkung der Getränke auf die Verdauungsorgane führen zu verschiedenen Krankheiten (Gastritis, Ulkus, Kolitis). Sie werden durch Stoffwechselstörungen in Richtung seiner Verlangsamung, führt zu einer Zunahme der Masse.
  4. Allmählich tritt eine Verringerung der Testosteron, der selbst bezieht sich auf die Hormone, die Fett verbrennt. Daher ist die Wirkung von Alkohol fördert die Fettleibigkeit. Dies kann man am Beispiel angehende Alkoholiker, die in der ersten Phase dieser Abhängigkeit deutlich an Gewicht zugelegt.
  5. Aufgrund der Besonderheiten des Stoffwechsels, bei der Einnahme von Alkohol und übergewicht tritt häufiger bei Frauen, als bei Männern. Vor allem wenn man bedenkt, dass Alkoholismus an das weibliche Geschlecht entwickelt sich viel schneller und viel schwieriger zu behandeln.

Eigenschaften jedes Getränk

Die Wirkung von Alkohol auf das Gewicht jetzt nicht in Zweifel. Aber wenn Sie noch trinken wenn abnehmen, dann hängt alles davon ab, was genau konsumiert und in welchen Mengen. Kleine Dosen nicht Schaden bringen, vorausgesetzt, dass der Mensch fähig ist, keinen Alkohol zu missbrauchen. Ein Glas trockener Wein, Schnaps in Mengen von 50 G oder die gleiche Menge an Whisky bei der langsamen Einnahme für 1-2 Stunden profitieren.

Trockener Wein

Die lohnendsten aller Getränke, die Ethylalkohol, ist ein trockener Wein. Es ist in angemessenen Mengen hilft auch schneller abbauen subkutane Fett, dabei hat ein Mindestmaß an Kalorien (abhängig Rebsorten). Darüber hinaus weiß oder Rotwein zum abnehmen verbessern den Zustand der Haut, denn Sie enthalten Polyphenole.

Champagner

Alkohol

Sein Unterschied besteht darin, dass es hat Gasblasen, die Beschleunigung der Absorption von Getränk und einem Staat der Vergiftung. Beste Wahl, trocken oder Brut, im letzteren ist eine minimale Menge von Süßigkeiten. Ein Drink während der abendlichen Mahlzeit nicht stören das hormonelle Gleichgewicht und führt nicht zu übergewicht.

Helles Bier

Wenn Sie Bier trinken wollen, dann sollten Sie bei einer Diät verwenden Sie nur helle Sorten. Ein paar Gläser des Getränks bezieht sich auf die durchaus zulässigen täglichen minimieren. Festung es darf nicht mehr als 5%. dies gilt insbesondere für Frauen nach 40-45, wenn der Hormonspiegel zu sinken beginnt. Im Malz sind Phytoöstrogene, verlangsamen die Alterung und Symptome der Wechseljahre. Aus dem gleichen Grund ältere Männer es wird empfohlen, den Konsum zu unterlassen dieses Getränks.

Eine dunkle und starke Biere schädlich, da sehr kalorienreich. Verwenden Sie nicht zusammen mit ihm spezielle Snacks, da Sie salzig, fettig und verursachen Durst. Also, mehr getrunken.

Viele Fragen sich darüber, wenn Sie aufhören zu trinken Bier kann ich Gewicht verlieren. In dem Fall, wenn die Anzahl der Kalorien in Umfang konsumierten Getränk, und dann reduzieren Sie die Kalorienzufuhr auf die gleiche Zahl, dann wird der Ausgang ergibt sich das gleiche. Aber wenn Sie wollen, um schnell Gewicht zu verlieren, ist es am besten zu geben, Bier ganz.

Wodka

Wodka bei abnehmen unerwünscht ist. Es hat einen hohen Grad und so ziemlich kalorisches. Bei Bedarf können Sie trinken nicht mehr als 50 G, und dabei wird als Snack nehmen etwas mageres.

Alkohol-Diät

Es gibt positive Meinung darüber, ob man Alkohol trinken wenn abnehmen. Im Moment Diät entwickelt, die obligatorische Verwendung trockener Wein, als einziges Getränk für die Aufspaltung Fett. Gleichzeitig aus dem Menü ausgeschlossen fettige und gebratene Lebensmittel, Mehl und Süßigkeiten. Wein trinken am Abend, nicht mehr als ein Glas am Tag.

Die Entwicklung der Ernährungsberaterin Pierre Dukan aus Frankreich ist für Menschen mit starkem übergewicht. Es ermöglicht die Entlastung schnell die überflüssigen Pfunde, und dann befestigen Sie das Ergebnis.

Das Wesen der Diät ist, dass Sie halten muss in mehreren Stufen, und nur auf der Dritten beginnt die Verwendung von Alkohol. Es sollten nur Lebensmittel Reich an Protein (Wachtel Eier, fettarme Milch, Käse und Joghurt, Diät-Fleisch), keine Kohlenhydrate und Fette verbraucht. Gleichzeitig sollte die Kleie zu Essen, wurde um die Reinigung des Körpers.

In den ersten beiden Phasen Getränk gilt nur als Zutat bei der Zubereitung von verschiedenen Gerichten. Bei Verletzung dieses Prinzips kann die Person unter dem Einfluss von «berauschend» Motivation sinken und es wird nicht das gewünschte Ergebnis. Bei der Beachtung aller Empfehlungen von Menschen auf der Dukan Diät geschafft, zurücksetzen von einem bis zu fünf Kilogramm pro Woche.

Bewertungen

Durch das Studium der Zeugnisse von denen, die praktizierte Alkohol-Diät sollte beachtet werden, dass es die richtige Einhaltung führte zu positiven Ergebnissen in den meisten Fällen. Aber vielen ging es nicht aus Gesundheitsgründen.

Viele Frauen jedoch Ihre Meinung, dass Bier mit dem trinken aufgehört und an Gewicht verloren, aber hat nicht nur die Ablehnung der Kaloriengehalt von Alkohol, sondern auch dauerhafte körperliche übungen und auch die Ernährung.

Experten auf dieses Problem einige Damen («genesen von Bier, wie man Gewicht verlieren») reagieren, dass in den meisten Fällen nicht nur dieses Getränk, sondern auch seine Angewohnheit ständig Snack kalorienreiche Nahrung (Nüsse, Chips, gesalzenem Fisch) führt zu übergewicht und der Entstehung von Cellulite an den Beinen und den Hüften. Deshalb sollte geeignet sein, um ein Problem in der Anlage, zu überdenken Lebensmittel, Getränke ersetzen mit klarem Wasser ohne Gas.

Wenn der Patient aufgehört zu trinken und zu Dünn, die ärzte glauben, dass darauf nicht stehenbleiben sollten. Ein solcher Schritt sollte untermauert werden komplette Revision Ihrer Lebensweise und Tagesablauf.

Fazit

Wein

Wenn es eine übermäßige Gewichtszunahme und eine Gewohnheit, Alkohol zu trinken, ist es am besten, komplett aufzugeben. Eine Ausnahme kann eine kleine Menge der trockenen Weine, die nicht nur zur Verbesserung des Zustandes der Blutgefäße, aber nicht Fettleibigkeit mit sich bringen würde.

22.09.2019