Wie Alkoholismus zu besiegen beliebte Methoden und Techniken

Trotz der weit verbreiteten, aktiven und sehr starken Förderung einer gesunden Lebensweise, Sport, Ablehnung von Alkohol, Tabak und Drogen, die regelmäßige Erhöhung der Preise für Produkte, sonstige restriktiven Aktionen seitens des Staates, das Problem des Alkoholismus nicht auszurotten.

Gerade die Abhängigkeit von Alkohol ist eine der gefährlichsten und schwer zu lösenden. Alkohol verkauft sich überall – von den banalen Geschäften, Kiosken, Cafés, Restaurants bis hin zu Apotheken, andere offensichtlich nicht Vergnügungs-Einrichtungen. Ein weiterer Faktor für die größtmögliche Verbreitung der schädlichen Hingabe ist eindeutig «verkleidete» Bedrohung – so, ein paar Flaschen Bier jeden Abend, oder die Gewohnheit, sich zu treffen mit Freunden, Kollegen ausschließlich in Begleitung von Alkohol bereits angesehen werden können als mit hoher Wahrscheinlichkeit abhängig.

Und es ist wichtig zu verstehen, dass verschlimmert Stufe des Alkoholismus ist das Ergebnis der Nachlässigkeit, Verantwortungslosigkeit, Vernachlässigung der latenten Gefahr, die trägt jedes Promille Alkohol. Sie haben nie eine Frage «wie man mit Alkoholismus», wenn Sie lernen, die Kultur des Konsums von alkoholischen Getränken und helfen, es zu akzeptieren, zu erkennen an Freunde und Familie weitergeben.

wie-kämpfen-mit-Alkoholismus

Was bewirkt, dass Alkoholismus?

Regelmäßige Annahme von Spirituosen, unabhängig von Ihrer Festung und auch der Qualität, führt zu irreversiblen Folgen auf physiologischer und psychischer Ebene, zerstört alle Bereiche des menschlichen Lebens:

  • Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit. Alkohol nicht verschont kein Organ oder System. In besonders schweren Fällen, bei den ständigen Missbrauch, entsteht höchste Gefahr der vollständigen Verlust der Funktionalität der lebenswichtigen Organe – Leber, Nieren, Herz, Lungen, des Rückenmarks und des Gehirns. Oft auch zeigt sich die Atrophie der Gefäße, Störungen der Herz-Kreislauf -, Nerven -, urogenitalen Systeme.
  • Störung des persönlichen Lebens. Laut Statistik jede Dritte Familie in Russland leidet unter der Alkoholsucht eines oder mehrerer Ihrer Mitglieder. Familien werden wegen der ständigen Skandale, Nervosität, Aggression und Gewalt, der schlechten Finanzlage – die häufigsten Folgen des Alkoholismus.
  • Berufliche Degradierung. Übermäßiger Alkoholgenuss führt unweigerlich zur Unfähigkeit, ordnungsgemäß erfüllen Aufgaben oder adäquat zu reagieren, und manchmal schweren Verletzungen, schwerwiegender.
  • Nivellierung der sozialen und moralischen Werte. Eintauchen in die Abhängigkeit, die der Mensch nicht genügend Aufmerksamkeit auf Ihr Aussehen und Verhalten, nicht überwacht Worten und gibt den Bericht für die meisten Handlungen. Deshalb tritt die Abkehr von der Gesellschaft, die allgemein anerkannten Regeln und Normen.

Die aufgeführten Konsequenzen führen oft zu verschiedenen Arten von Problemen mit dem Gesetz, dass, natürlich, schließlich kann das Leben eines Menschen zu zerstören, die nicht rechtzeitig erkannte Ihre Abhängigkeit. Deshalb sollte man vor dem Alkoholismus zu besiegen, müssen die Tatsache der Existenz der Krankheit und die Ursachen Ihrer induzierte.

Ursachen der sucht

Traditionell Ursachen des Alkoholismus unterteilt werden auf soziale und psychologische. Beide Kategorien gleichermaßen gefährlich für alle Gruppen und Altersstufen, kann sich in den verschiedensten Formen. Aber gerade die Auswahl der konkreten Ursachen sagen, wie Alkoholabhängigkeit zu überwinden und für immer ablehnen von Alkohol.

Soziale Ursachen des Alkoholismus

  • Ebene des Lebens. Paradoxerweise Alkoholabhängigkeit entwickelt und an diejenigen, die einen stabilen finanziellen Boden, und bei den Arbeitslosen, Obdachlosen. Nur im ersten Fall, die Krankheit hat ein Zeichen jeder Laune und Lust, sich zu entspannen oder das Gefühl der Freizügigkeit, in der zweiten – aufgrund des negativen Denkens, versuche zu ertränken seine Misserfolge im Alkohol.
  • Die Abwesenheit der Kultur des Konsums der Spirituosen. In diesem Fall niemand zunächst nicht denkt, wie man mit Alkohol, denn ALK wird fester Bestandteil der täglichen Lebens – Feiern wichtige Ereignisse und berufliche Erfolge, treffen mit Freunden, gewöhnliche fest. Aber fast jeder 5. Pflegebedürftige «begonnen» gerade mit ähnlichen Hobbys Alkohol.
  • Niedriges Bildungsniveau. Menschen mit schlechter Bildung oder gar seiner Abwesenheit nie darüber nachzudenken, wie man mit Alkoholabhängigkeit, weil Sie nicht glauben Alkoholmissbrauch etwas negativ oder gefährlich.
  • Umgebung. Eine der Hauptursachen des Alkoholismus unter Jugendlichen. Wenn ältere oder seriöse «Begleiter» lassen sich übermäßiger Alkoholkonsum, Jungen und Mädchen, die nicht unterscheiden Führungsstile Gewohnheiten, Folgen Sie einfach dem üblichen für einen bestimmten Kreis von Trends und damit unbewusst indem es das verlangen nach Alkohol.
  • Erfolglose Familie. Beispiel von Eltern, die nicht wissen wie eine Alkoholabhängigkeit zu überwinden, oder einfach nicht wollen, das zu tun, in 80% der Fälle wird die Ursache der Entstehung von sucht bei Kindern.

Psychophysiologische Ursachen des Alkoholismus

  • Erbliche Veranlagung. Die Präsenz in der Familie mindestens ein Elternteil Alkoholiker ist bereits ein Risikofaktor.
  • Keine Ziele im Leben. Das nachgiebige Charakter, das fehlen jeglicher Bestrebungen, die Unlust, zu kämpfen für Ihr Glück, Erfolg und Anerkennung – einer der Hauptgründe, dass die Menschen einfach Zufall gegeben, so dass sich je ganz zu versklaven.
  • Einsamkeit oder Störungen in Ihrem persönlichen Leben. Misserfolge in seinem persönlichen Leben, die Abwesenheit von geliebten und Liebenden Menschen verursacht erhebliche psychische Belastung, Folge dessen wird oft zu Alkoholmissbrauch.
  • Gewalt in der Familie oder falsche Beziehungen mit Kollegen. Die moralische Unterdrückung, Aggression, Demütigung, Beleidigungen und andere negative Auswirkungen auf den Menschen durch andere Menschen, insbesondere die engsten, buchstäblich treiben in der «Flasche».

Ziemlich leicht nachvollziehbar untrennbare Verbindung zwischen sozialen und Psycho-physiologischen Ursachen der sucht. Manchmal einige Faktoren andere ziehen, wobei ein «Schneeball», der sogar in der Lage zu absorbieren starken Geist und Charakter der Personen.

Deswegen haben die Fachleute, die wissen, wie Alkoholismus zu überwinden, in Erster Linie versuchen, zu identifizieren Ursache-Wirkungs-Beziehung, zu verstehen, was ist das Problem der jeweiligen Person, was ihn veranlasste, aufzugeben erfülltes nüchterne Wirklichkeit des Lebens in den Gebrauch von Alkohol.

Stadium der Alkoholabhängigkeit

Bevor Sie mit einer Alkoholabhängigkeit zu kämpfen, müssen Sie bestimmen das Stadium der Krankheit. In manchen Fällen reicht ein Gespräch «aus dem Herzen», ausführliche Erläuterungen der möglichen Folgen von Alkoholmissbrauch, bringen das Beispiel von denen, die verschlingen sucht. Aber so eine einfache Möglichkeit der Lösung des Problems nähern kann, nur für diejenigen, die immer noch auf der ersten Stufe des Alkoholismus, alle nachfolgenden erfordern ausschließlich professionelle Hilfe, medikamentöse oder sonstige Behandlung, Beobachtung bei Spezialisten.

die Abhängigkeit

Die erste Stufe des Alkoholismus

Alkohol wird von Fall zu Fall, wobei der unwiderstehliche Wunsch zu trinken nicht beobachtet. Die Person ist nicht schwer, rechtzeitig zu stoppen, richtig erkennen «Ihre Dosis», die Sie untadelig verhält, keine Gedächtnislücken, tritt nur eine gewisse Euphorie, die Möglichkeit zu entspannen, entspannen, Spaß haben, ein wenig Weg von lebenswichtigen Interessen.

Die Gefahr dieser Phase besteht in der Erhöhung der Toleranz gegenüber Alkohol. Es ist sehr wichtig zu stoppen die weitere Entwicklung der Krankheit, und es kann mit seinen eigenen Kräften, ohne Rückgriff auf Spezialisten. In der Regel, in einem solchen Fall kann der Kampf gegen den Alkoholismus in der häuslichen Umgebung durch eine einfache Beendigung der Konsum von Alkohol, Veränderung der Gesellschaft, der Umgebung oder Lösung von Problemen, die provozieren den Drang zu trinken.

Das zweite Stadium des Alkoholismus

Der übergang von der ersten zur zweiten Phase – genau der Punkt, der äußerst wichtig Hilfe und Unterstützung von verwandten, Freunden. Sie müssen den Menschen, dass er beginnt, alkoholische Getränke zu missbrauchen, was letztlich zu einer Abhängigkeit führen kann.

Diese Phase wird bei der Entwicklung von Entzugserscheinungen, die bedeutende Zunahme der konsumierten Mengen von Alkohol, Verlust der Kontrolle, der regelmäßigen Verluste der Speicher, der Manifestation der Reizbarkeit, unangemessene Aggression und sogar Gewalt. Vielleicht die Veränderung des Charakters, der gewohnten Lebensweise, Umfeld, Gewohnheiten. Oft abhängige beginnt zu schlechter Umgang mit beruflichen Aufgaben, Hausarbeit, unter Berufung auf schlechte Gesundheit, keine Lust, etwas zu tun, nicht in Stimmung. Ohne Spirituosen vergeht fast keinen Tag.

Die Dritte Stufe des Alkoholismus

Ein deutliches Zeichen für die Dritte Stufe – eine deutliche Abnahme der alkoholtoleranz. Sogar eine kleine Dosis induzieren kann starke Intoxikation, die auf einer unbewussten Ebene unterstützt werden muss während maximal für einen längeren Zeitraum. Ausdrückliche Kater, die Unfähigkeit, ohne Alkohol, eine deutliche Beeinträchtigung der Gesundheit und des Aussehens, Verlust des Interesses an Arbeit, Familie, Hobby, Hobbys, Apathie oder ständige Irritationen sind die sicheren Anzeichen dafür, dass der Mensch in völliger Abhängigkeit von Alkohol.

Aufgrund der anhaltenden negativen Auswirkungen von Alkohol auf den Körper, allmählich wirkt sich auf das Gehirn, die Leber, die Nieren, das kardiovaskuläre und das Nervensystem, andere Organe. Der Mensch geistig und körperlich abbaut, Verzicht auf Güter, Zukunft, Ziele und Sinn des Lebens. In diesem Stadium, nur hoch qualifizierte Experten wissen, wie Alkoholismus zu überwinden, aber auch Sie sind nicht immer Mittel zu retten abhängigen wegen der Irreversibilität vieler Prozesse.

Daher ist es sehr wichtig rechtzeitig, die Aufmerksamkeit auf das Problem, nicht zu lassen Sie es seinen Lauf nehmen, nicht hoffen auf den Zufall oder einen starken, willensstarken Charakter.

Wie Alkoholismus zu überwinden? Schritt eins – Bewusstsein

Bevor der Kampf mit Alkoholismus, muss ein klares Bewusstsein für das Problem. Wenn die abhängige nicht glauben, dass sucht schon bricht sein Leben, müssen alle Anstrengungen für die Klärung der realen Situation. Es kann sein, Gespräche «aus dem Herzen», Zureden, Ultimaten, Ansprüche – im Kampf mit der sucht alle Methoden relevant werden. Aber es ist wichtig und nicht zu biegen Hölle, nachdem der Mensch schließt oder nicht mehr will reden, Zuhören, in Kontakt zu treten.

Bevor Sie beginnen ein Gespräch über die Notwendigkeit, mit dem trinken aufzuhören, einen Arzt zu besuchen, Fachklinik, wird dringend empfohlen, sich mit einem erfahrenen Psychologen, der hilft, das finden der effektivste Ansatz, die richtigen Worte zu finden, «reach out» zum Bewußtsein eines Alkoholikers.

Es gibt eine Vielzahl von Pseudo Mittel, die ohne das wissen des abhängigen, die angeblich ermöglichen es Ihnen, zu kämpfen mit der verderblichen Leidenschaft – alle Arten von Tropfen, Nahrungsergänzungsmittel, Kräuter, Infusionen. Aber die meisten von Ihnen sind Produkte der Tätigkeit des scharlatans, die dazu veranlassen können, einen noch größeren Schaden für den Körper. Vor dem Umgang mit Alkoholabhängigkeit in der Heimat, ohne die Volksmedizin oder «magischen» Getränke, denken Sie an höchster Gefahr, irreparable Schäden und so Alkohol geschwächten Organen, Systemen, leere Geld, für die Mühe und das wichtigste – Zeit.

Medizinische Methode zur Behandlung

Die moderne Medizin in den letzten 10 Jahren trat weit in Bezug auf die Bekämpfung der Alkoholabhängigkeit. Heute präsentiert eine große Anzahl von verschiedenen Medikamenten entwickelt, um zu reduzieren das verlangen nach Alkohol, Entzugserscheinungen zu minimieren, befreien von einem Kater oder zu neutralisieren Giftstoffe, verursacht durch übermäßigen Alkoholkonsum.

Medikamentöse Behandlung entwickelt, die nur von spezialisierten Experten, die vor Durchführung einer Umfrage, eine umfassende Untersuchung, bei Bedarf gibt die Richtung auf die Diagnose oder Analysen. Alle versuche, selbst zu ernennen sich selbst oder einen geliebten Menschen medikamentöse Behandlung von Abhängigkeiten können dazu führen, dass die extrem negativen Folgen, einschließlich Tod führen.

Hypnose

Die Methode der Hypnose wissenschaftlich nachgewiesen und begründet. Zu einem ähnlichen Verfahren zur Bekämpfung von Alkoholismus wendet sich eine wachsende Zahl von abhängigen. Die einzige Bedingung – der Mensch muss selbst wollen, sich von einer sucht zu befreien. Auch wird dringend empfohlen, diese Methode nach der vollständigen Entfernung des Alkohols aus dem Körper.

Es ist ein Irrglaube, dass Hypnose in der Lage, die Psyche des Menschen zu unterdrücken oder wird Ihr ein irreversibler Schaden. Aber es ist nicht so – Dank Hypnose jährlich mehrere tausend Menschen erfolgreich trinken werfen und in den meisten Fällen nie mehr zurück zu Alkoholabhängigkeit.

Codierung

Eine der fortschrittlichsten und wirksamsten Methoden zur Behandlung von Alkoholismus, gibt die positive Wirkung in 90-95 Fällen. Aber es erfordert auch die volle Zustimmung des Menschen, seine bewussten Entscheidung, den Kampf mit Alkoholismus. Unmittelbar nach der Ausscheidung von Alkohol aus dem Körper können Sie auf das Verfahren – es wird nicht viel Zeit, aber es wird entweder für immer oder für einen längeren Zeitraum loszuwerden, das verlangen nach Alkohol.

Das Wesen dieser Methode besteht darin, die besonderen Einfluß auf die Leber und das Unterbewusstsein, wodurch der Mensch nicht mehr das Vergnügen des Konsums von Alkohol und verliert auch in der Lage, den Bedarf von Alkohol-Euphorie.

02.08.2018