Wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken ganz: die Tipps

wie nicht Alkohol trinken

Zum großen Glück, nicht vor allen im Laufe des Lebens eine Frage dessen, wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken? Was geht in den Köpfen der Menschen, zadavshego sich diese Frage? Was kam der Moment der Erleuchtung, der Erkenntnis, dass die Gewohnheit "nehmen Sie 100 Gramm für Appetit" oder "Stress" hat sich in ein furchterregendes sucht, schon cool, also ist nicht alles verloren, und der Mensch wirklich will aufhören Alkohol zu trinken. Wo anfangen, wie den Heißhunger zu besiegen und das warten auf später, wenn nicht zu stoppen - über dieses heutige Gespräch.

Die Abhängigkeit, die der Zerstörung

Die Statistik des Konsums des Alkohols in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion uzhasayushcha: achtzehn Liter reinen Alkohols pro Kopf der Bevölkerung. Dies ist kein Wein + Wodka + Bier und reinen Alkohol als Bestandteil aller alkoholischen Getränke, dh die Größe des absorbierten oft mehr. Acht von zehn Menschen regelmäßig trinken, und es ist nicht nur ein Merkmal der Russischen Mentalität und der Abbau der gesamten Bevölkerung. Das Aussterben am Rande der natürlichen Selektion.

Es gibt einige stereotype Phrasen, die sich rechtfertigen Alkoholiker:

  • Nur Stress abnehmen, kann entspannen, um besser geschlafen.
  • In kleinen Dosen ist nützlich für den Druck (Gefäße, Appetit).
  • Es ist für Tapferkeit (Spaß, Stimmung).
  • Heute gibt es einen Grund.
  • Ich kenne meine Grenze (Norm).
  • Ich bin doch selten.
  • Ich kann jederzeit aufhören.
  • Wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken überhaupt? Urlaub sollte schließlich Feiern.

Dies alle Indikatoren bereits begonnenen abhängig, ist es Zeit, Alarm zu schlagen. Eine kleine Dosis jeder hat seine eigene (von Weinglas bis Liter), der Begriff "selten" ist auch sehr subjektiv, und trinken sich Mut an oder Entspannung? Dies ist im Allgemeinen der Reine Selbstbetrug. Ohne eine Dosis nicht erhalten haben Spaß und fühlen Sie den Geschmack des Lebens? Hier sind es auch die grundlegenden Indikatoren bereits Gleichdenkenden abhängig.

Wie den ersten Schritt machen

Der Mensch hat sich doch entschieden, mit dem trinken aufzuhören. Die Anerkennung des Problems ist schon der erste Schritt zu Ihrer Lösung. Wie zu handeln? Mit was?

Das erste ist ein festes Versprechen, nur besser gemacht im Beisein der Familie und Freunde. Sie können sogar schreiben, ein Versprechen auf einem Blatt Papier, hängen an der prominentesten und oft laut vorlesen.

Wie den ersten Schritt machen

Die zweite - entschlossen werfen Sie alle Spirituosen, die im Haus erkannt werden. Aufhören zu viel Alkohol trinken, müssen schrittweise Verringerung der Menge des konsumierten Alkohols. Wenn Sie zu Hause gespeichert sind Bestände von Alkohol, wo ist die Garantie, dass Sie Sie zurück zu halten und nicht hvatanete extra?

Wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken jeden Tag? Objektiv beschriften Sie die Anzahl der Spirituosen, vypivaemyh pro Tag, und teilen Sie diese Zahl in zwei Teile. Nach drei bis vier Tagen noch in zwei Teile und so weiter.

Als Nächstes müssen Sie aufhören Alkohol zu trinken am Wochenende. Wie Sie aufhören zu denken über ihn? Wie sich dabei zurückhalten? Versuchen Sie zu analysieren: warum Sie trinken? Was treibt Sie auf die nächste Blinder? Nur seien Sie sehr ehrlich mit uns selbst - mit list das Problem nicht lösen, denn auf den ersten Stadien der Alkoholabhängigkeit fast unmerklich, und der Geist des Menschen wird kommen mit vsevozmozhnejshie Tricks, um sich zu rechtfertigen.

Und das wichtigste: vermeiden Sie Unternehmen, die ziehen Euch runter, auch wenn es die "Freunde". Finden Sie die Kraft aufzugeben nächtliche Beisammensein und "intime Gespräche". Jeden Tag sich das Gefühl, dass der Alkohol - es ist eine ernste Droge, und wenn nicht, werden Sie nutzlos drogenabhängig. Ist das Sie wollen für sich selbst?

Die Kraft der Motivation

Wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken überhaupt? Finden Sie gewichtige Motivation, was Sie in schwierigen Momenten zu unterstützen. Eines der stärksten ist die Gesundheit. Schauen Sie sich einige Filme über die Auswirkungen des Alkohols auf den Organismus, wählen Sie die detailliert beschreiben Rollen und regelmäßig Ihre anzeigen, machen Sie ein paar Fotos von Körpern, die betroffenen Alkohol und hängen Sie es an prominenter Stelle (einschließlich Kühlschrank, es wird zusätzlich zum nachdenken über die Qualität von Lebensmitteln, die oft Auswirkungen auf den Konsum von alkoholischen Getränken). Auch schauen Sie sich Filme an oder Lesen Sie die Geschichte darüber, was passiert, wenn man aufhört Alkohol zu trinken: wahre Geschichten von Menschen, Fakten, anregend für weitere Maßnahmen.

Auch beschriften Sie den Zweck, zu dem Sie mit dem trinken aufgehört: ein neuer Job oder eine Erhöhung, einen geliebten Menschen oder Krankheit. Schreiben Schritt für Schritt, was notwendig ist, um die gewünschte Vollendung. Sehr oft stellt sich heraus, dass alles viel einfacher als es scheint auf den ersten Blick.

Frauen-Alkoholismus

Frauen-Alkoholismus

Es gibt eine Meinung, dass der weibliche Alkoholismus ist unheilbar. Warum und Woher kommt dieses Klischee?

Die Tatsache, dass Frauen beginnen, das trinken aus psychologischen Gründen (im Unterschied zu Männern, die oft nur für das Unternehmen): Schwierigkeiten bei der Arbeit, ungenügende Aufmerksamkeit seitens des Mannes, die Probleme zutiefst persönlicher Natur. Getrunken, Sie werden nicht für lange von Stimuli, bei Ihnen Gefühle abgestumpft und es kommt eine Kurzfristige Erleichterung gefolgt von einer noch größeren Abneigung gegen sich selbst, das war ein weiterer Dosis von Alkohol. Wie mit dem trinken aufhören Frau in diesem Fall?

Für einen Anfang ist es notwendig zu verstehen, dass das Problem nicht Weg, und wird nur wachsen wie ein Schneeball, schließlich zerstört das ganze Leben, und die Abhängigkeit von Alkohol wird nur verschärfen die Situation, gleichzeitig die Zugabe von gesundheitlichen Problemen. Mehr nur bei Frauen beeinflusst das Gehirn, das führt in den direkten Abbau und als Frau und als Mensch.

Angesichts der Psychosomatik Alkoholabhängigkeit bei Frauen, lieben müssen korrekt Herangehensweise an die Lösung des Problems und keinesfalls ärger machen, beschuldigen oder bedrohen. Es ist wichtig zu verstehen, warum es passiert ist und was provoziert weiter Frau Alkohol zu trinken. Wie dabei Ihr zu helfen?

Versuchen Sie sich unauffällig zu reden und herauszufinden, die Ursache der Unzufriedenheit mit dem Leben oder sich selbst, denn oft ist es die Wurzel des übels. Wenn nicht, dann kann man beobachten, in welchen Momenten Sie wieder nimmt ein Glas. Und, natürlich, Objektiv zu sein, kann man ein paar Meinungen von verwandten oder geliebten Menschen.

Die Methode "Zuckerbrot" für Frauen

Wie eine Frau zu stoppen, Alkohol zu trinken, wenn Sie wissen, dass die weibliche süchtig dreimal stärker als die männliche, und nach sieben Jahren der Trunksucht kommt äußerst hart abschaltbar Phase? Hier sind einige Empfehlungen, wie dies zu verhindern:

  • Suchen Sie die Aktivität (Freiwilligenarbeit oder zusätzliche arbeiten, in denen das fördern mit Menschen oder Tieren, dies ermöglicht es Ihnen, halten Sie vor unnötigen Tasse.
  • Entdecken Sie die Welt der Kreativität: melden Sie sich für Kurse auf kviltingu, zeichnen, Filzen aus Wolle oder melden Sie sich im Chor.
  • Lies Bücher über die berühmten Leute, darüber, wie Sie Ziele erreicht. Darüber, wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken jeden Tag, es gibt viele Bücher, Filme und Vorträge. Finden Sie Sie und in regelmäßigen Abständen lassen Sie sich inspirieren.
  • Kritisch sehen Sie sich im Spiegel: es ist smotiviruet gehen für Fitness, Tanz oder Pilates (in der Regel Frauen sind sehr selbstkritisch zu seiner Erscheinung, und in einem gesunden Körper bekanntlich ein gesunder Geist). Sehr viele Frauen, nachdem aufgehört zu trinken Alkohol, Gewicht verloren, nur weil entschlossen nahm seine Verklärung.
  • Gehen Sie zum Yoga. Dieses kluge System der Selbsterkenntnis öffnet Ihnen die wahren Ursachen des Luftzuges zum Alkohol. Dabei werden "zwei Hasen getötet": einen gesunden Körper und die Förderung von mit der Gesellschaft. Es werden neue positive Menschen, die als zusätzlicher Anreiz für die Verbesserung Ihres Lebens. Auch Yoga bedeutet die Befolgung der ethischen Normen des Verhaltens: es ist wie das Versprechen, sich bestimmte Dinge nicht zu tun, um zu erreichen das höchste Ziel des Yoga - Samadhi.

Jeden Sieg (drei Tage ohne Alkohol, Woche, Monat) Feiern - schenken Sie sich ein neues Kleid oder ein paar Schuhe, die Wanderung auf die Aufführung oder im Delphinarium. Der beste Motivator ist die positive Emotionen beim erreichen des nächsten Ergebnisses. Erhöhe den Einsatz! Zum Beispiel, "wenn ich nicht trinken werde innerhalb von drei Monaten, dann fahre für drei Tage in die Berge" oder etwas in diesem Sinne. Machen Sie immer mehr seltsame Dinge, was den Prozess der Ablehnung von Alkohol immer mehr Spaß, als ein Interessantes Spiel.

Und wie zu stoppen Alkohol trinken, eine Frau allein, wenn Sie hat niemanden, keine Möglichkeit der Teilnahme an Yoga oder Fitness-Studio, Kurse und zahlen Sie nicht können (oder in Ihrer Umgebung einfach nicht)? Was tun, wenn das Leben scheint düster umher, zamknuvshimsya auf dem Glas? Holen Sie sich ein Haustier: streunende Katzen und Hunde gibt es überall, machen Sie es sich nach Hause ein und umgeben Sie mit Sorgfalt. Haben Sie einen Seelenverwandten, die immer auf Sie warten zu Hause und seine ganze Erscheinung zeigen, dass Sie die beste und Favorit.

Es gibt ein altes Sprichwort: "Willst du Ihr Leben besser zu machen - finde jemanden, der noch schlimmer als dir und ihm zu helfen".

Feuer-Kampf - männliche Version

Wie zu stoppen Alkohol trinken Mann, wenn um einige der Verführungen: ein Glas Bier mit den Kollegen nach der Arbeit, Flasche mit Freunden Freitags, verlängerte Weihnachtsferien und Wandern zu den Gästen? Im Laufe der Zeit die gesamte soziale Aktivität kommt es zur Suche nach dem nächsten Partner nach dem Becher, und irgendwann kommt die Erkenntnis, dass die Freude am Leben überhaupt. Es ist ein Signal, dass es Zeit ist, mich zusammenreißen und wieder auf den richtigen Weg. Die Annahme der Wahrheit ist der erste Schritt zur Veränderung.

- Wenn Sie eine Familie haben - besprechen Sie dies mit Ihnen wichtig, jede Unterstützung und anregende Aktionen. Melden Sie sich in der Turnhalle, anstatt zu sitzen in der Bar für ein Glas mit einem imaginären Freund. Besser die Stange heben, als ein Glas - Frauen werden es zu schätzen wissen.

- Vermeiden Sie Gesellschaften, Partys und Feiern, in denen der Hauptsinn trinken von alkoholischen Getränken sind, ist es besser, zu verlieren ein paar Bekanntschaften, als die Gesundheit oder die Familie.

- Springe mit dem Fallschirm oder mit "Bungee" - spüren Sie den Geschmack des Lebens und seiner zerbrechlichkeit. Vielleicht lohnt es sich zu sammeln Momente und Eindrücke, aber nicht die Steine in der Niere?

- Argumentieren Sie mit Ihren Freunden (Kollegen, Familie) auf Dauer der totale Abstinenz von allen alkoholischen Getränken und legte auf dem Spiel, etwas wichtiges zu

- Versuchen Sie sich vorstellen, in fünf bis sieben Jahren unter der Voraussetzung der anhaltenden Klassenkameraden Tagen. Gefallen? Genau so wollen Sie sich sehen: mit obryuzglym Gesicht und Kneipen im unterleib?

Übrigens über die Bier-Bauch (für zusätzliche Motivation). In der Zusammensetzung der Formeln Bier enthält Stoffe ksantogumoly, die sich aktiv stimulieren die Produktion von weiblichen Hormonen im männlichen Körper. Dank dieser Figur verschwimmt Männer, erscheinen subkutane Fett und Bauch, brustmuskeln zu erhöhen und die Stimme ändert sich. Libido (Sexualtrieb) deutlich reduziert, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit impotent geworden.

Wie mit Hilfe von Naturheilmitteln mit dem trinken aufhören Alkohol überhaupt?

Es gibt mehrere bewährte Rezepte, die helfen, entfernen Sie die Abhängigkeit und erleichtern die Ausscheidung der Giftstoffe.

  1. 4 Esslöffel Johanniskraut, Gießen Sie eine halbe Tasse kochendem Wasser und darauf bestehen, in eine Thermoskanne für etwa eine Stunde. Teilen Sie die Mischung in zwei Schritten: am morgen und am Abend. Der gesamte Kurs dauert zwei Wochen.
  2. Den Topf halb von drei Liter einzuschlafen rohe Hafer, nachgefüllt bis Oberkante kaltem Wasser, zum Kochen bringen und Kochen auf dem kleinen Feuer etwa eine halbe Stunde. Dann abgießen, fügen Sie 100 Gramm getrocknete Ringelblumen und zwölf Stunden zu bestehen. Dann noch einmal sorgfältig abtropfen lassen. Trinken Abkochung dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten für eine Tasse.
  3. Nehmen Sie einen Esslöffel Thymian, Wermut und Tausendgüldenkraut, Gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser in eine Thermoskanne und darauf bestehen, mindestens zwei Stunden. Filtern Sie und trinken Sie einen Esslöffel von 4 bis 6 mal pro Tag für drei Monate.

Auch trinken Sie aus einer Reihe verschiedener Kräutertees für die weitere Reinigung des Organismus von Toxinen und Gifte, aber auch ein wenig mehr Zeit auf der frischen Luft. Spaziergänge durch den Park, laufen oder Radfahren werden zusätzliche Helfer im Kampf gegen das böse zur Gewohnheit, nur vermeiden Sie die üblichen Orte des Trinkens von Versammlungen und Pseudo-Freunde.

Kardinal Methode aus der traditionellen Medizin

Kardinal Methode aus der traditionellen Medizin

Wie kann der Mensch aufgehört, Alkohol zu trinken, selbst wenn er es nicht will (oder besser gesagt, nicht sich der Bedeutung des Problems). Es gibt ein paar "schwere" Weg.

  1. Ideale Anlage: Tinktur Nieswurz, die nicht über einen ausgeprägten Geschmack oder Geruch. Hinzugefügt 1 Teelöffel auf eine Flasche und unmerklich wird in den verfügbaren Platz. Bei einem betrunkenen wird die stärkste Erbrechen und Durchfall, und wenn dieses Verfahren zu tun ein paar mal, dann trinkenden entwickeln Abneigung gegen Alkohol nur von einem Geruch (nicht zu schweigen von den Geschmack). Es ist wichtig, nicht überschreiten Sie die Dosis, da das Tool ist sehr mächtig.
  2. Dasselbe nach der Einwirkung ist der nächste Aufguss: ein paar Blätter Lorbeerblatt und einen Teelöffel gemahlenen Liebstöckel Wurzel Gießen Sie eine Tasse Wodka und darauf bestehen, an einem warmen Ort. Dann müssen Sie zwingen, in einem Zug zu trinken. Die Wirkung ist die gleiche -Erbrechen und Ekel.
  3. Sechs Esslöffel europäischen Huftiere Kochen Sie 0,5 Liter kochendem Wasser und ziehen lassen für etwa eine Stunde-zwei. Trinken auf nüchternen Magen vor dem Essen hundert Gramm. Auch verursacht Erbrechen bei der nächsten Verwendung von alkoholischen Getränken.

Dies sind alle bewährten Naturheilmitteln. Wie Sie aufhören, Alkohol zu trinken, ohne die Intervention von Psychologen, Coach-Trainer und andere? Ja ganz einfach: ein paar Aufnahmen ryumochki Wein mit chemerichnoj Wasser - und als Großmutter posheptala. Bei jedem Geruch von Alkohol wird sofort erscheinen Würgereflex. Besonders gut helfen solche Volksmedizin eine Frau zu stoppen, Alkohol zu trinken, sondern auch Männern mit einem schwachen Willen.

Was Sie verlieren

Abschließend Themen erwähnenswert ist, dass die Menschen, priznavshie Abhängigkeit von Alkohol und Interessenten zu gewinnen sein, bereits den ersten Schritt zum Sieg. Bleibt nur allmählich, in kleinen Schritten weiter voran, froh der nächste Sieg, aber nicht raskisaya, wenn plötzlich erlitt einen Nervenzusammenbruch. Moskau wurde nicht gebaut, daher gibt es bei allen Höhen und tiefen, das ist normal. Denken Sie daran: nicht so schlimm zu fallen, die schrecklicher nicht aufstehen nach dem Fall.

10.08.2018