Die Norm Alkohol. So finden Sie Ihr Maß

Wieviel Alkohol kann man trinken? Wie viel nicht riskieren Pflanzen die Leber? Wie sich selbst zu beschränken, um nicht in den Kampf gehen, nicht in die Abhängigkeit vom Alkohol? Sie können berechnen, ob die Dosis, von der du nicht morgen mit Kater leiden?

Berechnen Sie die optimale Norm Alkohol wirklich Real. Die Antworten werden unterschiedlich sein für verschiedene Menschen: abhängig von Ihrem Gewicht, Gesundheitszustand, andere Verwandte Faktoren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie berechnen Sie genau Ihre Norm Alkohol, abhängig von Ihren Anforderungen, ob Sie sich von Alkoholismus, ob trinken ohne Kater oder kümmern sich vor allem um die eigene Gesundheit.

wie viel-trinken

Wie viel Alkohol man trinken kann ohne Schaden für den Körper

Berechnet werden für sich Harmlose Dosis Alkohol. Es wird weniger als das, nach dem Kater, weil die Schwelle der Toxizität für die Leber beträgt 90 G reinen Alkohol pro Tag (285 ml Wodka, dann ein wenig mehr Tassen) für die Durchschnittliche Person mit einem Gewicht von 70 kg. Beim Verzehr von größeren Mengen von Alkohol beginnt die Leber Schaden. Das empfindlichste Organ gegenüber Alkohol — das ist Gehirn, für ihn die Schwelle der Toxizität von reinem Alkohol beträgt nur 19 G pro Tag (60 ml Wodka). Bei regelmäßiger Anwendung von Alkohol die Zerstörung des Gehirns ist irreversibel, da die Wiederherstellung des neuronalen Netzes nicht gelingt garantiert vor einem neuen Verlust von Gehirnzellen.

Andere Organe, beschädigte Einfluss von Alkohol (Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Lunge und Augen), werden sehr viel effektiver als das Gehirn, dazu muss man nur in Maßen zu trinken und geben diese Agenturen Zeit, sich zu erholen. Die Tatsache, dass es eine Grenze für die Fähigkeit eines gesunden Menschen Alkohol recyceln. Für die Durchschnittliche Person mit einem Gewicht von 70 kg diese Grenze beträgt 170 G pro Tag (538 ml Wodka). Nach einer solchen Dosis müssen mindestens 8 Tage ruhen von Alkohol, geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zu erholen. Dann werden die betroffenen von den negativen Auswirkungen der Organe wieder in der Lage, eine vollwertige Bedienbarkeit und nicht weiter verfallen bei der nächsten Sauferei.

Wie berechnen Sie Ihre Norm Alkohol

Sie können berechnen Sie für sich selbst eine Dosis von Alkohol, die es ermöglicht, überhaupt einen Kater zu vermeiden, nach folgender Formel:

  • 1,5 ml reinen Alkohol pro Kilogramm Körpergewicht.

In Bezug auf Wodka ist 3,75 ml pro Kilogramm Körpergewicht. Zum Beispiel, wenn eine Person wiegt 70 kg, dann ist er besser am Tisch zu beschränken 262 ml Wodka bei einmaliger Einnahme, und wenn Sie innerhalb von 4-5 Stunden kann die Dosis erhöht werden bis 327 ml.

Beachten Sie, dass mit zunehmendem Alter die empfohlene Dosis zu verringern, weil der Körper nicht mehr so effizient verarbeitet Alkohol. Außerdem, je komplexer die Zusammensetzung des Getränkes, desto schwieriger ist es, den Körper mit ihm fertig zu werden. Also vom 40-Grad-Cognac Kater wird schwerer als von einer gleichen Dosis von Wodka.

Frauen sind ebenfalls wünschenswert, etwas weniger trinken den oben genannten Normen. Obwohl Alkohol wirkt auf Frauen nicht so viel stärker, wie viel anders: bei Ihnen schneller treten Bewegungsstörungen. Aber die Rede und die Emotionen bleiben normalerweise länger als bei Männern.

Angemessener Binge — die sicherste Methode zur Vermeidung von schweren Kater. Eine Gruppe von internationalen Forschern unter der Leitung von Joris Verster eine Umfrage unter den 789 kanadischen Studenten und 826 niederländischen Studenten zum Thema: manchmal muss man einen Kater, wie viel und wie lange Sie trinken, was Sie bevorzugen: vorspeise oder Wasser?

Der Möglichkeiten, in dieser Studie getesteten, das einzige laufende Weg, einen Kater zu vermeiden, erwies sich als angemessener Binge. Mit Zunehmender Dosis des konsumierten Alkohols erhöht und die schwere der morgendlichen Konsequenzen. Bei den meisten Antworten, dass Sie nicht erleben einen Kater nach dem trinken, die Menge an Alkohol im Blut nur zwei mal höher als die Menge, bei der erlaubt zu fahren. Essen und Wasser, verwendet zusammen mit Alkohol, praktisch keinen Einfluss auf die schwere Kater.

Wie viel Alkohol man trinken kann, ohne das Risiko saufen

In der Suchtforschung gibt es den Begriff der «kritischen Dosis» — zu diesem minimalen Menge von Alkohol, nach denen sich der Mensch nicht mehr kontrollieren und betrinkt sich trunken. Wissen Ihre Norm wichtig, um nicht auszurutschen auf 2-3 Stadium des Alkoholismus und ein erfülltes Leben zu Leben, ohne dabei den ganzen Tag im schweren Kater.

Es gibt verschiedene Klassifizierungen von Alkoholismus, und der Mensch, vermutet bei sich selbst sucht, kann seinen Platz finden in jedem von Ihnen — und mindestens einen Fuß auf der aktuellen Position, ohne dass Alkoholismus Fortschritte. Denn bereits vorhandene Abhängigkeit verschärft sich allmählich, so daß der Mensch gar nicht merkt, wie rollt immer weiter, und dann einfach nicht aufhören kann. Die sich auf die Daten Klassifikationen, mit Hilfe der eigenen Willenskraft kann man versuchen zu kleben Verwendung der optimalen Maßnahmen, ohne die Grenzen, die bei klarem Verstand sind Sie unzulässig für sich, aber die verschwinden unter dem Einfluss von Alkohol.

Alkohol

Warum muss man Stufe des Alkoholismus

Es ist wichtig zu erkennen, in welcher Phase von Alkoholmissbrauch du jetzt bist, um mich zu beherrschen und nicht absteigen immer weiter. Wenn Sie sich nicht kontrollieren, wird zwangsläufig die Abhängigkeit noch verschärft werden — aber so allmählich und unmerklich, dass es unmöglich ist, zu verfolgen, Wann genau der Alkohol wird zu liefern, die mehr Probleme als Freude.

Wie viel kann man trinken. So finden Sie Ihr Maß an Alkohol

Also, nach Prüfung der Klassifizierung von Alkoholmissbrauch, können Sie nähern sich der Definition Ihrer Normen Konsum alkoholischer Getränke. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle diese Frage verwirrt Menschen, die bereits Probleme mit Alkohol (Verlust der Kontrolle, veränderte Formen der Trunkenheit: aggressives Verhalten), welche die Behandlung von Alkoholabhängigkeit, und wollen das auch weiterhin trinken. Das heißt, zurückgehend auf die Klassifizierung, das alle Menschen moderate Trinker und balancierende am Rande 1-2 Phasen der Alkoholabhängigkeit.

Solche Leute können von Zeit zu Zeit nehmen Sie eine moderate Menge, die oben angegeben in der klinischen Klassifikation des Alkoholismus nach der Menge der verzehrten Alkohol: 100-300 Gramm Wodka 1-4 mal im Monat. Solche Dosen und Modus Alkoholgenuss verursachen minimale Schäden an den Körper und schützen Sie vor der allmählichen Abgleiten in den Alkoholismus. Denn Alkoholabhängigkeit ist ein kontinuierlich ablaufender Prozess, und der übergang zur nächsten Phase ist völlig unsichtbar für den Menschen.

Essen eine moderate Menge an Alkohol, müssen dabei die folgenden Grundsätze beachten:

  1. Nicht mischen alkoholische Getränke aus verschiedenen Rohstoffen, wird es erheblich schwerer Kater und verschärfen die schädlichen Auswirkungen auf den Körper. Nicht das mischen von Spirituosen mit Cola.
  2. Trinken nach starken Belastungen über 70 Gramm Wodka.
  3. Nicht trinken nach einer schlaflosen Nacht. Diese verschärfen die Trunkenheit.
  4. Praktisch aufgeben Zigaretten während des festes — in großen Mengen verstärken Sie die Trunkenheit.
  5. Erinnere mich an die «Dosis Overclocking» — für 3-5 Stunden vor dem fest 50 Gramm Wodka trinken.
  6. Die Einnahme von Bernsteinsäure für die rasche Zersetzung des Alkohols — eine Tablette pro Stunde, nicht mehr als fünf mal.
  7. Während des festes oft Essen Sie Zitrusfrüchte oder Zitronensaft. Zitronensäure ist maßgeblich beteiligt an der Metabolismus von Alkohol.
  8. Missbrauchen Sie nicht während des festes Fett-und Fleischgerichten. Es kann ein grausamer Witz zu spielen, halte den Alkohol im Magen. Die vorspeise sollte Moderat sein.
  9. Ihre eigene «Augenmaß» kann Sie täuschen. Die Wirkung des Rausches manifestiert, irgendwo eine Stunde nach der Einnahme starken Alkohol. Darüber hinaus kann es sich in Abhängigkeit von den oben genannten Faktoren. Versuchen Sie nicht, sprechen oft Toast, trinken mal in 20-30 Minuten.
  10. Die Einnahme vieler Medikamente nicht in Kombination mit Alkohol. Zum Beispiel nicht-steroidale antiphlogistika (paracetamol, etc.) unschädlich gemacht, in der Leber, verzögern einen Teil der Enzyme. Und anstatt sich mit der Verarbeitung von Alkohol, der Körper verbringt Energie für die Verarbeitung von Medikamenten — infolge Alkohol im Körper zurückgehalten, die Stärkung der Rausch, die anschließende Kater und die negativen Auswirkungen auf den Körper.

Wer kann keinen Alkohol trinken

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die absolut kontraindiziert Alkohol überhaupt. Für Sie ist sogar der Begriff «Maßnahmen» nicht anwendbar. Zu diesen Leuten gehören:

  1. Personen aus der gebildeten Alkoholabhängigkeit 2-3 Stufen, die Kopfverletzungen, Prellungen, epileptische Anfälle. Das heißt, die Menschen jener Kategorien, die, getrunken, «verlieren das Dach».
  2. Patienten mit veränderten Formen der alkoholischen Trunkenheit. Erregbar, aggressive, hysterische, Konflikt. Nach dem trinken solcher Patient wird eine ganz andere Person, die Situation nicht kontrolliert.
Norm-Alkohol

Ergebnisse. Welche Norm Alkohol für sich selbst entscheiden

Definition Ihrer Normen alkoholaufnahme hängt von vielen Faktoren ab, darunter von der Persönlichkeit des Menschen, seine Neigungen zum Missbrauch und seine physikalischen Parameter, aber nicht nur. Optimale Maßnahme Alkoholkonsums hängt auch vom Ziel, das Sie erreichen wollen Hilfe bei der Einhaltung dieser Maßnahmen.

Möchten Sie verhindern, dass die Entwicklung von Alkoholabhängigkeit, oder vermeiden wollen morgigen schweren Stand nach dem trinken, oder ernsthaft kümmern uns um Ihre Gesundheit — für jede dieser Situationen können Sie nun berechnen die richtige Norm. Halten genau bekannten Dosis am Tisch deutlich leichter zu trinken als zu versuchen, «nach Augenmaß», und tatsächlich hilft ein wenig zu entspannen, ohne dabei die Gesundheit.

Leider funktioniert nicht immer strikt an Ihre Norm. Kostet ein paar Drinks nehmen — und sofort vergisst das Versprechen, das gab selbst in nüchternem Zustand. Warum Alkohol macht uns ändern Ihre Entscheidung und überhaupt machen das unerwartete, warum betrunkene Leute chudyat, warum betrunkene Frauen und Männer Verhalten sich anders — über all dies finden Sie in einem separaten Artikel über Alkohol und Psyche.

12.08.2018