Was tun, wenn der Mann trinkt: Tipps, Alkohol schädigt

Im Bereich der Risiko fällt nicht nur das körperliche und seelische Wohlbefinden eines jeden der Ehegatten, sondern auch die Wahrscheinlichkeit der Existenz der Familie als solche. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in einer solchen Situation bei der Frau stellt sich die Frage: «Was tun, wenn der Mann trinkt und wie man den Mann mit dem trinken aufhören?»

Alkohol und Familienbeziehungen

Alkohol schädigt

Bei den meisten Frauen, die Opfer von Gewalt in der Familie, Männer – Trinker. Laut Angaben der Umfragen, durchgeführt in den Zentren für die Behandlung von Alkoholismus, von 50 bis 70 % der alkoholabhängigen Männer gewalttätig gegenüber Frauen, und in 30% der Fälle war es die Gewalt in schwerer Form.

Einer der Gründe für die Aggression des Mannes ist der Verlust der Fähigkeit zu vernünftigem denken in einem solchen Zustand. Dies zeigt sich besonders stark bei Ehepaaren, bei denen das Niveau der gegenseitigen Aggression und Wut hoch und ohne Alkohol.

Alkohol wirkt sich negativ auf die Kommunikation der Eheleute und ohne den Einsatz Physischer Gewalt. Wenn der Mann begann, mehr zu trinken, als er und seine Frau beginnen zu greifen stärker Ausdrücken, sprechen mit erhobener Stimme. Klingt gegenseitige Kritik, Vorwürfe, Vorwürfe. Gemeinsamen sind die Worte der Verachtung, Respektlosigkeit. Bei der Lösung der Fragen, dass die beiden Ehegatten betreffen, oft überspringt intonation Bosheit.

Es ist alles sehr entmutigt, und schreckt bei beiden Ehegatten bei der Bewältigung der täglichen Fragen, offen zu diskutieren und einander zu ermutigen. Aufgrund dieser Paare nicht mehr effektiv zu lösen wie jeden Tag, und komplexe Aufgaben: haben beide Partner die Hände fallen, weil Sie aus schmerzlicher Erfahrung wissen und wir Ahnen das negative Ergebnis.

Als Ergebnis sammelt sich eine Menge ungelöster Probleme. Diese Fragen beziehen sich auf den gemeinsamen Zuständigkeitsbereich Landwirtschaft, Finanzfragen, Fragen der Intimität und Erziehung der Kinder. All dies findet keine Antworten in Kraft Unfähigkeit der Eheleute eine gemeinsame Sprache zu finden und in Ordnung zu vereinbaren, da beide frustriert und sprechen mit erhobener Stimme. In dieser Phase erfolglose versuche der Frau, die darauf abzielen, wie man einen Kerl mit dem Alkohol trinken aufhören, kann zu Depressionen und anderen psychischen Störungen.

Alkohol und Familie

Ähnliche ehelichen Beziehungen entwickeln sich aufgrund der Tatsache, dass Alkohol hat einen starken Einfluss auf die Charaktereigenschaften und die Persönlichkeit Trinker. Die Tatsache, dass Ethanol negativ wirkt sich direkt auf die Gehirnzellen. Dies führt zu Ihrem Untergang, Verschlechterung des Zustandes des Nervensystemes, was bei Alkoholiker gebildet negative Kommunikationsstil.

Alkoholiker neigen deuten alles, was er gesagt in einem negativen Licht, das führt zu Bitterkeit und gegenseitigen Konfrontation. Wenn der Mann stark trinkt, wirkt der Alkohol zeigt sich darin, dass er unfähig wird, zu verstehen und richtig zu deuten die Worte der Frau. Darunter nicht verstehen, Ihre Wünsche zu befreien Mann von Alkoholabhängigkeit.

Abgesehen davon, Alkoholikern wenig von Gewissensbissen geplagt, sind Sie sehr verschlossen im Umgang. Sie sind nicht geneigt zu akzeptieren, mit dem Gesprächspartner, auch wenn ihm klar ist, dass Sie nicht Recht haben. Auch Sie haben eine erhöhte Angst und Nervosität. Diese Qualitäten stark reduziert die Chancen auf eine Einigung mit Ehemann Alkoholiker, reduziert seine Probleme zu lösen, die Fähigkeit, normal zu funktionieren und in der Gesellschaft.

Abgesehen davon, abhängige von Alkohol Partner beginnt, gleichgültig zu behandeln Ihre familiären Verpflichtungen, beginnt schlecht und respektlos, mit Beleidigungen und manchmal sogar mit Schläge, die man mit nach Hause, Geld verschwenden. Auch er kann oft in Konflikt mit dem Gesetz, und in diesen Prozess Häufig involviert Rest der Familie. Dabei ist es ihm egal, was seine Frau zu quälen Fragen, wie entwöhnen Mann Alkohol trinken und wie Heilung von der Trunksucht Ihres Mannes.

Obsession Frau

Die Folgen der negativen Auswirkungen der inländischen trinken für jedes Mitglied der Familie hat traumatischen Charakter. Alkoholismus schlecht wirkt sich nicht nur auf Eheleute, sondern auch Ihre Kinder: Sie unbewusst versuchen, einen ähnlichen lebensstil, und lernen, wie ein Alkoholiker sein. Dies gilt insbesondere für die Söhne: die Chancen stehen gut, dass der Kerl, mit ein ähnliches Beispiel Folgen, wird in die Fußstapfen des Vaters.

Bezüglich der Kommunikation zwischen den Ehepartnern, so die Psychologen behaupten, dass die Frau die nicht trinkt Hobbys wie Alkohol Ehepartner auch auf die psychologische Transformation. Zum Beispiel, bei Ihr entwickelt sich eine pathologische Notwendigkeit bevormunden nutzlosen Mannes. Mit anderen Worten, je kleiner Trinker Gatte kümmert sich um sich selbst, desto mehr Sorgfalt von ihm zeigt die Frau.

In der Folge war Sie allein und sinniert darüber, wie Sie befreien von der Trunksucht Ihres Mannes, was zu tun ist, um den betrunkenen zu retten, als ihn zu stoppen und abwehren von Alkohol. Zu einem starken Rückgang bei den Frauen die Fähigkeit zu normalem und kooperative Kommunikation führt Obsession auf der Suche nach Antwort auf die Fragen:

  • wie Sie Ihren Mann zu überzeugen, mit dem trinken aufzuhören;
  • wie man die Trunksucht des Mannes;
  • welche Mittel sind in der Lage, so zu tun, dass mein Mann aufgehört zu trinken.

Frau die nicht trinkt oft nicht wissen, wie man mit Alkoholismus Ihres Mannes, wenn der Mann trinkt jeden Tag. In der Folge beginnen Sie zu «nörgeln» Ehepartner erwerben und widersprüchliche Eigenschaften.

Warum ist es wichtig, zu überzeugen, zu binden

Aufgrund der Tatsache, dass der Kampf mit Alkohol oft nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, die Frau ständig interessiert, gibt es eine Möglichkeit, Linderung von Alkoholismus in der Heimat ein für alle mal. Um zu wissen, was zu tun ist, ist es oft fragt: «Was kann ich tun, wenn der Mann Alkoholiker?», – bei Freunden, verwandten. Leider sind viele von Ihnen nicht über ausreichende Kenntnisse, wie abhängigen zu heilen. Deshalb ist es richtig zu hören, was zu tun ist, wenn der Mann trinkt, der Rat des Psychologen.

Wenn es trotzdem gelingen wird, Ihren Mann zu überzeugen, mit dem trinken aufzuhören, ist es notwendig, sich daran zu erinnern, dass eine der bemerkenswertesten Charakterzüge, die Sie charakterisiert alle Drogen - und Alkohol-abhängigen, ist Ihre Fähigkeit zur raffinierten Lüge. Es entwickelt sich bei Ihnen während Ihrer gesamten abhängig, und beinhaltet viele Formen und Sorten. Unter Ihnen – eine glatte Lüge ins Gesicht, keine Erwähnung von irgendwelchen Tatsachen oder Ereignisse, andere Tricks. Diese Fähigkeit Säufer-Ehemann mit Erfolg wendet gegen die Frau, die versucht, alles zu tun, um Heilung vom Alkoholismus Ihres Mannes.

Aber, wie wir einen Mann, der ständig trinkt wirklich wollen mit dem trinken aufhören? Leider überzeugen, Ihren Mann nicht zu trinken – eine schwere Aufgabe. Da Alkoholismus ist nicht die Gewohnheit, Art und Drogenmissbrauch, von dem der abhängige nicht einfach loswerden und dies geschieht am besten unter Aufsicht eines Arzt-Psychiater. Spezialist nicht nur nützliche Tipps geben, wie meinem Mann helfen, mit dem trinken aufzuhören, sondern verschreibt Medikamente, die das verlangen zu trinken.

Aber zum Arzt mit Ihrem Mann Alkoholiker erreichen sollte. Und oft ist es so, dass er nicht wahrnimmt, keine überredung, stark entgegenwirkt. Was dann zu tun ist, zu befreien Mann von Alkoholismus? Überreden und überzeugen, es für eine lange Zeit. In der Behandlung von Alkoholismus ist es sehr wichtig, zu überzeugen Alkoholiker selbst, nach Ihrem Wunsch, mit dem trinken aufzuhören. Voll Alkoholabhängigkeit besiegen kann, nur wenn die Person die Feste Entscheidung, mit dem trinken aufzuhören.

Ansonsten auch eine Codierung hilft nur auf Zeit. Das Wesen dieser Methode darin, dass der Wirkstoff von der Droge aktiviert sich bei jeder Berührung mit Ethanol in den Körper, wodurch starke Vergiftungserscheinungen. Als Ergebnis nach mehreren versuchen der Alkoholiker mit dem trinken aufhört. Aber wenn am Ende der Laufzeit die Medikamente, die er versehentlich trinkt, sucht wieder, wenn zu dieser Zeit mit ihm nicht stattfinden wird die psychologische Arbeit, die zeigen, wie viel besser ein Leben ohne Alkohol.

Auf der Suche nach Lösungen, was kann ich tun, dass mein Mann nicht trinken, Begehen einen schweren Fehler, wenn Sie versuchen zu trinken Säufer Volksmedizin von Alkoholismus. In den meisten Fällen Kräuter nicht helfen. Doch einige traditionelle Heilmittel können die Symptome der Vergiftung Ihres Mannes. Aber in diesem Fall muss man ständig im Auge behalten Mann, da minderwertige gras in Essen muss man gerade dann, wenn er trinkt. Darüber hinaus gibt es eine ernste Gefahr der starken Vergiftung.

Wie kann ich überzeugen, mit dem trinken aufzuhören?

Alkoholismus

Wenn Frauen, die auf der Suche nach Antworten, was zu tun ist wenn der Mann Alkoholiker, und wie man das macht Mann nicht getrunken, zu einer Entscheidung kommen, dass Sie ihm helfen, in diese kann ohne seine Zustimmung, sehr falsch. Das gleiche gilt für diejenigen, die ständige Aussprachen erzwingen abhängigen aufhören zu trinken.

Oft ist es so, dass wenn ein Mann unter Zwang und musste aufhören zu trinken, der Erfolg erweist sich als kurzlebig: der Wunsch zu konsumieren wieder Wodka besiegt und die Befreiung wird er sehen, nur in der Flasche.

Dies bestätigt erneut die Behauptung, dass vor dem Mann behandeln von Alkoholismus, ist es notwendig, bekommen seine solide Zustimmung. Denn wenn der Werfer trinken wieder anfängt, Alkohol zu missbrauchen, seine Stange zu Wodka wird stärker. Aber der Mann kämpft mit seiner sucht, hat eine größere Chance auf Erfolg, da sieht er in den umliegenden Verbündete und nicht Feinde. Dies gibt ihm die Möglichkeit, selbst zu stoppen pathologische Drang zu trinken.

Wenn die Frage: «Was tun, wenn der Mann trinkt?» es ist sehr wichtig zu verstehen, wie Mann und Frau, wozu führt der Missbrauch von Alkohol in den familiären Beziehungen. Vor dem aushärten des Mannes von Alkoholismus, ist es wichtig, das trinken Ehepartner, dass er überlegt, ob er sich ein solches Leben? Vielleicht wird es der Anstoß im Wunsch, mit dem trinken aufzuhören selbst oder lauschen Sie den Tipps des Psychologen (Arzt-Psychiater).

Wissenschaftler, die sich mit den Problemen von Alkoholismus in der Familie, beachten Sie die folgenden Probleme in den familiären Beziehungen:

  • Die Unzufriedenheit mit dem Familienleben – Alkoholmissbrauch verursacht haben Ehegatten ein Gefühl der permanenten Unlust und Unzufriedenheit.
  • Das Gefühl der Wut – die Zufriedenheit der gemeinsamen Eheleben hängt von einer gut entwickelten bei Ehegatten Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren. Alkoholabhängigkeit führt zu Durchrutschen ständigen Einflüssen der Wut, Irritationen im Gespräch, die wird oft mit erhobener Stimme. Dies führt zu einer Verringerung der Wärme und der einigkeit, eine Zunahme von Spannungen und Stress.
  • Der Verlust des Familienlebens Trinkers – ein Alkoholiker kann nicht aktiv am Leben der Familie, da es als Mann nicht daran interessiert ist, die Ausführung der täglichen Aufgaben, die übernahme jeglicher Haftung für Familien. Dies führt zur Entfremdung zwischen ihm und den anderen Mitgliedern der Familie, die er schmerzhaft zu erkennen, dass der Grund für die tieferen Trinkgelagen.
  • Psychische Belastung bei der nicht-Alkoholiker führen Mitglieder der Familie. Alkoholabhängigkeit der Eltern führt zu Schwierigkeiten bei Kindern in vielen Bereichen: im sozialen Leben, auf der emotionalen und Verhaltenstherapie Ebenen, Einfluss auf die schulischen Leistungen.

Ein Alkoholiker muss verstehen, dass der Missbrauch von Alkohol führt zu Scheidungen: die ständig wachsende Spannung verursacht gegenseitige Unzufriedenheit mit Familienleben, das erhöht den Wunsch, getrennt zu Leben. Je mehr ein Partner verbringt viel Zeit außerhalb der Familie, desto größer ist die Unzufriedenheit empfindet der andere Ehegatte. Deshalb wird das paar oft trennen, wenn die Frau findet keine Antwort darauf, wie das entwöhnen von der Trunksucht Ihres Mannes und wie Sie zu gewinnen Alkoholismus Ihres Mannes.

Die Statistik zeigt, dass geschiedene Männer und Frauen drei mal häufiger Probleme mit Alkoholismus, als bei zusammen lebenden. Dies bedeutet, dass, wenn ein Mann vom Alkohol heilen nicht funktionieren und bleibt ein abhängiges, er riskiert nicht, die Abhängigkeit loszuwerden. Es ist auch notwendig, Informationen vermitteln Alkoholiker: es könnte ihn ängstigen. Dann jede angenommene Wodka wird ihn zwingen, darüber nachzudenken, und er wird denken, dass Sie tun können, um nicht zu trinken.

01.09.2018