Welche Folgen es bei einem täglichen Konsum von Alkohol

Jede Person, täglich Alkohol zu konsumieren, zwangsläufig Alkoholiker wird. Wie schnell er sopetsya – hängt von vielen Faktoren ab: Geschlecht, Alter, Gewicht, Gesundheitszustand und das Vorhandensein von Begleiterkrankungen. Leider sind bei fast allen chronischen Alkoholikern verletzt das normale funktionieren der Organe und Systeme, was Häufig zum Tode führt.

Alkoholiker sterben entweder an einer überdosis Alkohol oder von schweren Läsionen des Herzens, der Leber, des Gehirns, der Nieren und andere lebenswichtige Organe. Leider ist die Ursache des Todes sind nicht selten Selbstmord, führten im Zustand der Trunkenheit. In diesem Artikel wird erklärt nicht nur über die Gefahren von Alkohol, sondern auch darüber, wie viele Alkoholiker Leben, als Sie in der Regel krank und welche Krankheiten am häufigsten sterben.

Alkoholismus

Tatsache! Nach den Statistiken, die Durchschnittliche Lebenserwartung eines Alkoholikers ist 48-55 Jahre. Viele Alkoholiker sterben in einem jüngeren Alter an einer überdosis Alkohol.

Wie wirkt Alkohol auf den Körper

Alle wissen, dass der regelmäßige Konsum von Alkohol führt zur Bildung der physischen Abhängigkeit von Alkohol. Männer und Frauen, die gewohnt sind, täglich zu trinken, auch kleine Mengen Bier, Wein oder Wodka, schon allein nicht in der Lage, Sie zu verweigern. In der Regel im Laufe der Zeit Sie anfangen zu trinken mehr und mehr. Zwingen solche Leute auf Alkohol verzichten nutzlos – heilen kann man Sie nur durch medikamentöse oder psychotherapeutische Codierung.

Ethanol ist giftig, schädlich für den Körper eine Substanz, die in der Tat ein Gift. Der Einstieg in den Magen-Darm-Trakt, es wird rasch von der Schleimhaut der Mundhöhle, der Speiseröhre, des Magens und des Darms. Von dort aus Alkohol in die Blutbahn und breitet sich mit Ihr im ganzen Körper. Doch nicht nur er verursacht ein Gefühl der Euphorie, sondern auch ernsthafte gesundheitsschäden verursacht.

Längerer Alkoholvergiftung führt zum Tod einer großen Anzahl von Nervenzellen, Hepatozyten, verursacht das zusammenkleben der Erythrozyten. All dies bringt Hypoxie und Nekrose (Zerstörung) von Geweben verschiedener Organe, was zu einer Ihre normale Funktion. In der Alkoholiker entwickeln sich schwere Krankheiten, die letztlich auch erheblich verkürzen die Lebensdauer.

Die bemerkenswertesten Folgen der Trunksucht:

  • Verlangsamung der Denkprozesse, Beeinträchtigung des Gedächtnisses und der Konzentration, die Senkung der arbeitsfhigkeit;
  • aufgedunsenes Gesicht, das auftreten von Schwellungen im Gesicht und andere Teile des Körpers;
  • Verschlechterung des Erscheinungsbildes der Haut, Trockenheit der Haare, brüchige Nägel, Verrohung Abstimmung bei Frauen;
  • schweres atmen, möglicherweise das auftreten von Atemnot und Husten;
  • der deutliche Rückgang der Immunität, führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionskrankheiten;
  • Alkohol Degradierung der Persönlichkeit, besteht in der Eingrenzung des Kreises der Interessen, Probleme in der Kommunikation mit Angehörigen, Verlust von Interesse an irgendetwas, außer Alkohol.
Alkoholiker

Es ist bekannt, dass einige Menschen trinken seit vielen Jahren, ein erfülltes Leben zu Leben, fühlte sich dabei relativ gut. Dies kann erklären, guter Vererbung und die Beständigkeit gegen Ethanol. Die Leber dieser Menschen ist in der Lage, vollständig abzubauen und auszuscheiden Alkohol, sodass Sie mit dem trinken gibt es viele Jahre hintereinander. Allerdings haben Sie immer noch wirkt sich auf die inneren Organe und Ihre Gesundheit ist kaum ideal.

Die Auswirkungen des täglichen Alkoholkonsums

Wenn der Mensch trinkt im Laufe einer langen Zeit – merkt man auch fremden Menschen. Aber der chronische Alkoholismus wirkt sich nicht nur auf das Aussehen Alkoholiker. Zusammen mit diesen Veränderungen in fast allen inneren Organen. Zunächst kann es nicht gezeigt werden, aber schon nach einigen Jahren die Gesundheit deutlich verschlechtert. Kann ich es zu vermeiden – hängt von der Person.

Chronische Alkoholiker leiden Häufig von psychischen Störungen. An Ihnen entwickeln sich oft alkoholische Psychosen - Halluzinationen, Paranoia, Delirium tremens, alkoholische Wahn der Eifersucht, Korsakow-Syndrom. Solche Menschen sind unzureichend, selbst in der nüchternen Form, was ziemlich gefährlich wie für Sie selbst und für andere.

Die Auswirkungen der langfristigen täglichen Trunksucht:

  • Die Niederlage der Leber mit anschließender Verletzung seiner Entgiftung der, Nekrose der Hepatozyten, der Entwicklung von Hepatitis, Zirrhose und Fibrose. Die Leber wird unfähig, das Blut zu Ethanol und schädlichen Stoffwechselprodukten. Dadurch, fast alle Organe des Menschen beginnen zu leiden von ständige Exposition gegenüber schädlichen Giftstoffe.
  • Psychische Störungen und neurologische Erkrankungen. Bei Alkoholikern entwickeln eine alkoholische Enzephalopathie, Demenz, Epilepsie, Polyneuropathie oder andere neuropsychiatrische Störungen. Dies geschieht unvermeidlich, wenn der Mensch lange wird jeden Tag Alkohol zu trinken.
  • Gegen den normalen Betrieb des Verdauungssystems. Bei Alkoholikern eine erhöhte Aktivität der Speicheldrüsen, wegen dem, was Sie produziert eine übermäßige Menge an Speichel. Oft gibt es Verdauungsstörungen, Sodbrennen und andere Beschwerden. Vielleicht ist die Entstehung von Gastritis, Ulkus, Pankreatitis. Bei vielen entwickelt sich der Krebs des Magens, der Speiseröhre oder der Mundhöhle.
  • Sexuelle Funktionsstörung. Bei Männern, Alkohol, verminderte Libido, verschwindet die sexuelle Anziehung und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Es sollte bemerkt werden, dass die systematische Alkoholismus führt oft zu Impotenz. Ueber trinkenden Frauen – haben ziemlich Häufig diagnostiziert Unfruchtbarkeit.

Bei chronischen Alkoholikern immer Probleme bei der Arbeit, in der Familie und Freundeskreis. Sie nicht mehr interessiert, was mit Ausnahme von Alkohol. Dies führt oft zur Entlassung, häufige Streitereien mit Angehörigen, Scheidung, Verlust des Kontaktes mit Freunden, Verzicht auf Lieblings-Hobby und Hobbys. Kreis der Freunde von Alkoholikern stark verengt. In der Regel, alle freie Zeit verbringen Sie mit Alkoholikern.

Je mehr Alkohol eine Person trinkt jeden Tag – desto schneller degradiert. Es sollte angemerkt werden, dass aufgrund der physiologischen Merkmale, die Frauen leiden an Alkoholismus viel schneller als Männer. Wenn die letzten können ein wenig trinken im Laufe der Jahre, die Vertreterinnen des schönen Geschlechts werden alkogolichkami schon nach 2-3 Jahren. Und loswerden von alkoholischen Abhängigkeit von ihm um ein Vielfaches härter als Männer.

Wie viel Leben in den Alkoholismus

Viele Menschen interessiert, wie viel Alkohol verkürzt das Leben. Eine eindeutige Antwort zu geben ist schwierig, denn jeder Körper reagiert anders auf die Wirkung von Ethanol. Wie lange Leben die Trinker – hängt von vielen Faktoren ab. Große Bedeutung hat die Menge und Qualität der verzehrten Alkohol. Menschen trinken täglich ein Glas des natürlichen roten Wein, Leben seit vielen Jahren, unter Beibehaltung bester Gesundheit. Aber die Person, die trinken Billigen Wodka, Schnaps oder alkoholhaltige Stoffe, die nicht für den internen Gebrauch bestimmt sind, ein großes Risiko zu sterben, nicht nur von der Niederlage der inneren Organe, sondern auch von einer akuten Intoxikation.

Laut der Statistik, Alkoholiker lebt im Durchschnitt bis 48-55 Jahre. Wobei Trinker in ständiger Sauftour, Frauen und Personen, die Alkoholmissbrauch im Jugendalter, sterben viel früher diejenigen, die sorgfältig überwacht die Menge des konsumierten Alkohols. Das größte Risiko sind Leute, die sich in der letzten Phase der Alkoholabhängigkeit. In der Regel, Sie Leben nicht mehr als 6-7 Jahre und sterben an schweren Krankheiten.

Die häufigsten Ursachen für den Tod von Alkoholikern:

Unmoralisches Verhalten
  • Krebs, perforiertes Ulkus des Magens oder 12-perstnoj die Drme;
  • alkoholische Hepatitis, Zirrhose und Fibrose der Leber;
  • Darmverschluss;
  • ischämische oder hämorrhagische Schlaganfälle, Lähmungen;
  • miokardiopatiâ, Myokardinfarkt, koronare plötzlicher Tod;
  • bösartige Neubildungen der Brust und der weiblichen Geschlechtsorgane;
  • akute oder chronische alkoholische Pankreatitis;
  • spontane Tod im Traum;
  • Selbstmord begangen im Zustand der alkoholischen Trunkenheit.

Trinker sterben können und in einem früheren Alter. Zum Beispiel, die Menschen von 35-45 Jahren sterben oft von einer Vergiftung mit Ethylalkohol. Pathologen bei der Autopsie diagnostiziert akute Alkohol-Vergiftung. Betrunkene Jugendliche oft fällt im Kampf, Begehen Morde oder Selbstmorde.

Tatsache! Zum Tod von Menschen kann sogar der einmalige Konsum von großen Mengen von Alkohol. Als tödliche Dosis gilt als 450-500 ml reiner Alkohol oder einen halben Liter Wodka. Sehr gefährlich und pathologische Intoxikation, die sich nach dem trinken eine ganz kleine Zahl von alkoholischen Getränken.

22.09.2018