Wie Sie aufhören, Bier zu trinken jeden Tag

Fragen im Zusammenhang mit dem, wie Sie aufhören, Bier zu trinken jeden Tag, hört man nicht nur von Männern, sondern von Frauen, die verbringen Ihre Freizeit für ein paar Gläsern Bier. Madeo – die unabhängige Art der Abhängigkeit, die verursacht großen Schaden für die Gesundheit der inneren Organe. Vor allem vor dem Missbrauch dieses Getränk leiden die Leber, das Gehirn und die Organe des Magen-Darm-Trakt.

wie aufhören zu trinken Bier

Viele Bier-Alkoholiker mit einem solchen Problem konfrontiert, wie ein Bierbauch. Er erscheint wegen der Verstöße im Zusammenhang mit der Entwicklung von Hormonen. Darüber hinaus, auf die Entstehung von Bier-Bauch hat einen großen Einfluss Cobalt, den Sie dem Getränk für die Vermittlung eines dichten Schaum. Diese Substanz wird oft die Ursache für Entzündungen und Alkoholvergiftung.

Mythen über Bier

Jeden Tag Millionen von Menschen beobachten Werbespots, in denen die Jugendlichen mit Freude konsumieren dieses Getränk. Die Kultur des Gebrauches von Bier erreichte so großer Beliebtheit, dass die Frage wie mit dem trinken aufhören Bier jeden Tag, die meisten besonders akut. Entwicklung von Bier-Alkoholismus fördert und die Tatsache, dass dieses Getränk wird als niedrigem Alkoholgehalt. Viele Menschen glauben, dass einmal im Getränk enthält weniger Alkohol, seine Wirkung auf den Organismus äußert sich in weniger schweren Folgen.

Es ist mit dieser verbunden und das größte Missverständnis. Während viele glauben, dass der Gebrauch der schwachen Alkohol nicht schadet Ihrer Gesundheit, Einheit Menschen erleben die gegenwärtigen leiden. Die Abhängigkeit vom Bier führt dazu, dass zerstört die wichtige Funktion des Organismus. Von Skandalen auf der Grundlage dessen, was der Mensch nicht kontrollieren kann seine Bedürfnisse, Familie bröckeln und brechen das ganze Leben.

Durch den Verzehr von Bier, kaum jemand denkt daran, dass in einem Liter dieses Getränks, Mengen Alkohol gleichzusetzen Hälfte der Flasche Wodka. Diese Abhängigkeit ist ziemlich heimtückisch, da der Mensch nicht mehr zu bemerken, die Menge des konsumierten Produkts. Die Anfangsdosis beträgt zwei Gläser pro Tag, aber dann, um eine berauschende Wirkung haben, eine Person muss ein paar Flaschen.

Die Abhängigkeit vom Bier entwickelt sich um ein Vielfaches schneller, als von härterem Alkohol.

Einige denken, dass das Bier ist eine Quelle von Vitaminen. Doch Experten bestreiten diese Meinung. Aufgrund der Tatsache, dass das Getränk durch den Prozess der Gärung, alle Nährstoffe daraus abgerieben. Um dem Körper den Tagessatz eines bestimmten vitamins, man muss verbrauchen nicht weniger als zehn Liter «Bier».

Liebe alkoholarme Getränke führt dazu, dass es gewisse Probleme mit dem Herzen. Darüber hinaus, Dank der diuretischen bei Bier handeln, allmählich aus dem Körper ausgewaschen viele nützliche Spurenelemente, deren Mangel kann schwerwiegende Probleme mit dem System der Blutgefäße.

Alkoholkonsum spielt eine bedeutende Rolle und Aktivität in Denkfabriken. Ähnliche Produkte stark hemmen bestimmte Abteilungen des Gehirns, wodurch Ihre Zellen zerstört.

Wichtig zu wissen ist, dass die Abhängigkeit vom Bier verursacht die Stimulation der Produktion von bestimmten Hormonen. Wenn Sie in den Körper kommen von außen, das führt dazu, dass Sie vom Körper selbst nicht mehr produziert werden. Ähnliche Phänomene können zu Problemen im Sexualleben.

Wie Sie aufhören, Bier zu trinken

Um einen Kampf zu beginnen mit zuneigung zum Bier, müssen Sie erkennen Ihre Abhängigkeit. Dies erfordert das Vorhandensein des festen Willens und Introspektion. Nicht jeder Mensch ist in der Lage, sich selbst zu behandeln unbefangen. Viele Menschen lieben sich selbst in den Konzessionen oder Aufräumen immer auf die Umstände. Solche Menschen beginnen mit einer Vielzahl von Entschuldigungen und Rechtfertigungen. Hier sind die beliebtesten:

  • ich trinke, um sich zu entspannen;
  • trinke nicht mehr als andere;
  • Bier doch nicht Wodka;
  • ich habe Stress, ich brauche einen Drink.

Wenn Sie selbst herausfinden, sollten Sie die Tatsache akzeptieren, dass Sie ein Alkoholiker.

die Abhängigkeit vom Bier

Nach der Tat gibt es nur zwei Möglichkeiten, um aufhören zu Essen Sie Getränk, schrittweise Verringerung der Dosierung oder sofort seine Verwendung zu verzichten. Natürlich, niemand sagt, dass Sie aufgeben müssen dem Konsum des Getränks für immer. Trinken auch Bier kann an bestimmten Feiertagen und Feiern, in der Dosierung, nicht mehr als ein Glas. Wenn diese Dosis überschritten wird, ist es durchaus möglich, dass der Mensch wieder ausflippt.

Auf der Stufe der Ablehnung, ist es sehr wichtig, erleben Sie die Unterstützung von Angehörigen. Wenn Sie das Gefühl, dass sich bei einer bestimmten Firma, können brechen, dann ist es besser, solche Veranstaltungen nicht zu besuchen. Wenn der Mensch nicht in der Lage, allein zu kämpfen, mit seiner Abhängigkeit, brauchen Sie die Hilfe der Spezialisten.

Was muss ich tun

Über die körperlichen Folgen der Bier-Abhängigkeit sagen können vieles, aber Sie sind alle leicht beseitigt, wenn Sie richtig aufgestellt der Ernährung und Normalisierung der Tagesablauf. Es ist sehr wichtig, dass diese Art der Abhängigkeit lässt eine starke Prägung auf die Psyche des Menschen. Für eine lange Zeit, verbrachte er seine Abende doch ein Glas zusammen «Schaum», aber jetzt in seinem Leben gibt es eine Menge freie Zeit.

Abgesehen davon, gibt es Probleme und anderer Natur. Der Mensch nicht mehr das Gefühl, «seine» unter den Menschen, mit denen zuvor verbrachte lange Stunden in den Bars und Biergärten betrieben. Er fühlt sich Probleme mit der Selbstkontrolle beim betrachten aufdringliche Werbung von alkoholischen Produkten. Und dass es wichtig ist, der Mensch sich in einer Sackgasse, denken wie Stress abzubauen, die im Arbeitsleben. Bevor Sie erwägen, als Ersatz für Bier in den Abendstunden, müssen Sie die Technik wählen, mit der die Menschen Ihre Abhängigkeit zu überwinden.

Die erste Methode – Totalausfall

Mit einer ähnlichen Technik kann nicht jeder. Das Wesen der Methode besteht darin, dass der Mensch darf nicht über einen längeren Zeitraum geben Sie sich Slack in Form von Konsum von alkoholfreiem Bier oder ein paar Gläser, zu Ehren des Feiertages. Erstellen Sie sich eine genaue Regel, dass der Verzehr dieser Getränke ist ein Zeichen eines schwachen Charakters und der Mangel an Willen.

Die richtige Motivation und Unterstützung von verwandten und Freunden, wird der Schlüssel zum ausführen dieser Programme. Das Programm selbst besteht aus zwei wichtigen Phasen.

Die erste Etappe

In diesem Moment ist es sehr wichtig, zu brechen die meisten gängigen Stereotypen, erstellt von talentierten Vermarkter. Dazu muss man ausziehen der Kleidung, um den Spiegel zu gehen und sich stellen nur eine Frage, wie Sie wie die Menschen aus der Werbung von alkoholischen Produkten? Auch Sie gestrafft und so gut Aussehen? Wenn Sie in der Lage, geben Sie sich eine klare und ehrliche Antwort, müssen Sie sich die Kraft seiner Abhängigkeit zu konfrontieren. Sehr wichtig, um die Unterstützung der Angehörigen und Freunde, die Ihnen helfen, loszuwerden der schädlichen Hingabe.

Die zweite Phase

In der zweiten Phase ist es wichtig, einen klaren Aktionsplan zu machen und ihm zu Folgen. In Erster Linie müssen Sie loswerden von Toxinen und Schlacken. Maßnahmen der Entgiftung des Körpers können Sie wählen selbstständig oder mit Hilfe von bestimmten Experten. Die erste Zeit ist sehr wichtig, die richtige Ernährung, tägliche Routine und bestimmte körperliche Belastungen.

Auf die Frage, als Sie Bier ersetzen, muss jeder selbst beantworten, je nach Vorliebe. Suchen Sie ein Hobby, das Ihnen gefällt und die Beschäftigung mit Ihnen bringt Ihnen Freude. Für jemanden, der es kann das sammeln von bestimmten Gegenständen, für andere Filme, Computerspiele oder Wandern im Theater.

eine schlechte Angewohnheit

Mindestens einmal in der Woche Zeit eingeräumt werden muss Sporttreiben. Finden Sie den Sport, wo Ihre körperliche Aktivität wird bis zu der höchsten Belastungen, und das bringt Ihnen Freude. Dies kann wie schwimmen und Wandern auf Radfahren und Bowling und Fitness. Nicht leugnen, selbst das Vergnügen machen eine längere Wanderung in den Wald oder schwimmen auf einem Boot über den Teich. Diese Aktivität hilft nicht nur verstärkt den Ton, sondern auch attraktive Eigenschaften verleihen Ihrer Figur.

Es gibt eine Theorie, dass die Entwöhnung vom Bier fördert die Gewichtszunahme. Doch es ist bei weitem nicht so. Sehr oft gibt es die umgekehrte Situation, wenn eine Person drastisch entlastet die überflüssigen Pfunde nach der Ablehnung von berauschenden Getränken. Wenn Sie richtig ausgewogene Ernährung und eine Konstante körperliche Aktivität können Sie die folgenden änderungen bemerken:

  • Erhöhung des Muskeltonus;
  • das verschwinden der Schwellungen in den morgen;
  • Normalisierung des Zustandes und der Ton der Haut.

Im Allgemeinen dieser Ansatz bringt nur Vorteile für Ihren Körper.

Die zweite Möglichkeit – schrittweise Abkehr

Nicht jeder Mensch ist in der Lage, geben die Gewohnheit ein für alle mal. Viele Menschen verwenden das Bier in der Rolle des Antidepressivums, mit dessen Hilfe entlasten, die im Arbeitsleben. Gerade solche Leute versuchen, zu verlassen, um sich ein Schlupfloch, um in der Lage, sich selbst zu verwöhnen berauschendes Getränk, mindestens einmal im Monat.

Wie man in einer solchen Situation sagen können nur Spezialisten. Nach Meinung von Experten in narcology, zu widerstehen, schlechte Angewohnheit, kann nur bei Vorhandensein von der festen Stimulus. Im Gegensatz zur sofortigen Beseitigung von schädlichen Gewohnheiten, die Methodik der schrittweisen Senkung des konsumierten Alkohols, viel schwerer. Es geschieht als Ergebnis dessen, dass die Verwendung von reduzierten Dosen, der Mensch beginnt, in die Bresche und versucht eine Ausrede zu finden. Solche Rechtfertigungen klingen, wie: «heute getrunken hundert Gramm mehr, aber morgen werde unbedingt die Dosis zu halbieren.»

Es ist sehr wichtig, Tune auf die richtige Welle und Folgen einer bestimmten Routine. Für die Planung der Dosisreduktion, ist es wichtig, Enddatum, schrittweise Annäherung an die, Sie sollten erreichen des Ergebnisses – aufhören zu trinken Bier. Die Fristen für diese benötigt der Mensch wählt selbst, aber Experten empfehlen nicht zu dehnen die Veranstaltung mehr als ein halbes Jahr.

Bei der Auswahl der halbjährlichen Methoden, brauchen, brechen diese Zeit auf sechs definierten Phasen. Angenommen, Sie trinken pro Tag etwa drei Liter Bier. Dies bedeutet, dass mit jedem Monat, sollten Sie reduzieren Sie die Dosierung auf die Hälfte Liter. Bis zum Ende des ersten Monats verbrauchtes Volumen des Produkts darf nicht mehr als zweieinhalb Liter, der zweite zwei Liter und weiter nach dem gleichen Schema.

Wie befreien Sie sich von der weiblichen Abhängigkeit

Der weibliche Alkoholismus unterscheidet sich grundlegend von der männlichen. In diesem Zusammenhang, um zu werfen Bier zu trinken jeden Tag, eine Frau braucht einen ganz anderen Ansatz. Für den Anfang ist es notwendig, darüber zu sprechen, wie sieht diese Krankheit.

In den meisten Fällen, für die Erreichung der Wirkung der Rauschmittel eine Frau braucht viel weniger Getränk, als Mann. Doch trotz dieser, die Krankheit entwickelt sich um ein Vielfaches schneller, und der Zustand der psychischen Gesundheit lässt zu wünschen übrig. Auch mit bestimmten Problemen konfrontiert, auf dem Boden diese schlechte Angewohnheit, Frauen weiterhin Alkohol zu trinken.

Nach Meinung von Experten zur Entwicklung einer solchen Situation führt die Tatsache, dass bei der Frau fehlt die notwendige Motivation. Und um zu beginnen, den Kampf mit der Krankheit, müssen in Erster Linie Ihr festlegen. Das Ziel kann unterschiedlich sein, aber es ist wichtig, klar zu verstehen, dass, um es zu erreichen, müssen auf Alkohol verzichten.

In Erster Linie die Befreiung von der schädlichen Hingabe hilft Frauen attraktiver zu werden. Die Beendigung der Konsum von Bier führt dazu, dass das verschwinden dunkle Augenränder, blasse Haut erwerben ein gesundes Aussehen und die Schwellung verschwindet.

Darüber hinaus bauen viele persönliche Probleme, denn der weibliche Alkoholismus, wie die männliche, kann die Ursache der Störung in den Beziehungen zwischen verwandten.

Abschließend

wie befreien Sie sich von Abhängigkeiten

Laut Studien, auf die Bildung von Gewohnheiten raus einundzwanzig Tag. Aber um es loszuwerden erfordert viel mehr Zeit. Menschen, die abhängig waren vom Bier und erfolgreich von Ihr befreit haben, sagen, dass das Syndrom tritt innerhalb von sechs Monaten. Es ist wahrscheinlich die Entstehung der Störungen, und es ist wichtig zu verstehen die Notwendigkeit und Richtigkeit seines Handelns. Nur bei Vorhandensein des Strebens bestimmte Ergebnisse zu erzielen, können Sie bekommen, was Sie wollen.

22.12.2018